#worldotterday2022 – Am 25.05.2022 feierten wir den Welt-Otter-Tag!

Der letzte Mittwoch im Mai steht jedes Jahr weltweit im Zeichen der Otter. Gegründet wurde der Welt-Otter-Tag von der britischen Hilfsorganisation IOSF, welche auf die starke Gefährdung aller dreizehn Otterarten hinweisen möchte. Vielen von ihnen droht der Verlust des Lebensraumes, in einigen Ländern werden Otter immer noch wegen ihres Fells gejagt oder getötet, da sie als Konkurrenten beim Fischfang gesehen werden.

Der Tierpark Wolgast hat sich in Zusammenarbeit mit der Zooschule zum Ziel gesetzt, Besucher, besonders die Kinder über die wichtige Bedeutung des Natur- und Artenschutzes sowie den Erhalt von Lebensräumen zu informieren. Am 25.05.2022 hat der Tierpark daher zum ersten Mal zum Welt-Otter-Tag aufgerufen.
Die Ersten Klassen der Heinrich-Heine-Schule aus Karlshagen waren an diesem Tag auf den Spuren der Otter. Zusammen mit Zooschullehrerin Ulrike Höhn und der Parkmanagerin Susanne Schweigert besuchten die Kinder die Asiatischen Kurzkrallen-Otter in ihrem Gehege. Vom zuständigen Tierpfleger der Otterfamilie erfuhren sie, wie diese Marder leben, was sie fressen und dass sie in freier Wildbahn gefährdet sind, da ihr Lebensraum durch den Menschen immer mehr zerstört wird. Zwei der Kinder durften unsere Otter sogar füttern.

Im Anschluss gab es eine Führung durch den Park und ein Otter-Quiz, bei dem die Kinder ihr neu erworbenes Wissen unter Beweis stellen mussten. Es gab drei Gewinner und jeder bekam einen kleinen Preis. Kreativ wurden die Schüler ebenfalls, denn sie konnten Buttons, Lesezeichen und Schlüsselanhänger mit Otter-Motiven basteln und sich so eine Erinnerung an den Tag mit nach Hause nehmen. Die Kinder waren mit Spaß und Begeisterung dabei. Es gab auch viel Lob von den Klassenlehrern und somit wird am 31.05.2023 der nächste Welt-Otter-Tag im Tierpark Wolgast stattfinden.

Ein herzliches Dankeschön sagen wir der Achterkerke Stiftung, die auch diesen Projekttag sowie das Projekt „Wir pflanzen einen Baum“ im Herbst 2021 mit einem extra gemieteten Bus förderte und bereits seit 2013 für die Grundschüler der Insel Usedom den Besuch der Zooschule im Tierpark Wolgast ermöglicht.

Ulrike Höhn/ Susanne Schweigert